Sie sind hier

Meditationen

In der Meditation geht es ganz einfach darum,
man selbst zu sein und sich allmählich darüber klar zu werden, wer das ist.

~
Jon Kabat-Zinn


Die nächste Mediationsgruppe findet statt am

Dienstag, 27.09.2016
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Mittwoch, 28.09.2016
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

***************************************************

regelmäßige Meditationsgruppen

"Charismata-Meditation"

mit Jiota Kallianteris

In unserem hektischen und von Rastlosigkeit geprägten Alltag werden Zeiten der Ruhe und Besinnung immer wichtiger. Lernen, wieder auf die Weisheit unserer inneren Stimme zu lauschen, den Körper und den Geist zu entspannen und zur "Besinnung" zu kommen, dies sind die Ziele unserer "Charismatischen", festen und regelmäßig stattfindenden Meditationsgruppe.

Die Gruppe startet am 27. Januar 2015 und findet zwei Mal im Monat, dienstags von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr im Charismata in Viersen-Dülken statt.

Geführte Meditationen, die Beschäftigung mit Karten, Edelsteinen, Atem- und Entspannungsübungen sowie die Kontemplation und gemeinsame Reflexion unserer eigenen inneren Bilder und Botschaften sind Bestandteile der Themeninhalte. So lernen wir, wieder in Kontakt mit unserer Seele und unserer ICH BIN-Gegenwart zu kommen, unsere Aufmerksamkeit zu schärfen, um gestärkt und vertrauensvoll unsere Reise durch dieses Leben fortzusetzen.

Veranstaltungsort:
Charismata - Blauensteinstraße 13, 41751 Viersen
Dauer: 1,5 Stunden, 19:30 - 21:00 Uhr
Gruppenleitung: Jiota Kallianteris
Bitte warme Socken mitbringen.
Teilnehmergebühr pro Meditation: 15 € (inkl. 2,39 € MwSt.) Getränke inbegriffen - Teilnehmerzahl begrenzt auf 8 Personen
Anmeldung: Jiota Kallianteris, info@charismata-magazin.de, Tel. 02162 8903765

Weitere Termine folgen.

Für Anzahlungen nutzen Sie bitte folgende Bankverbindung:
Konto: 8396485008
DAB bank
BLZ: 70120400
SEPA-Daten:
BIC: DABBDEMMXXX
IBAN: DE55701204008396485008
Kontoinhaber: Panagiota Kallianteri - Charismata
Verwendungszweck: Datum und Veranstaltungsbezeichnung

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer